•  
  •  

                                                                                                                                                                 Letzte Änderung: 5.2.2018

14.3.18 Tag der ErnährungsberaterInnen / 14.11.18 ist Weltdiabetestag


Die persönliche Beratung für Gesundheit und Wohlbefinden.

Sie sind an gesunder Ernährung interessiert? Sie wollen mehr wissen zu Superfood, FODMAP, Säure-Basen ... oder sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihre Ernährung umstellen?

Mit einer Verordnung Ihres Hausartztes werden die Kosten aus der Grundversicherung übernommen. Pflichtleistungen sind Diabetes, Stoffwechselerkrankungen, Übergewicht ab BMI 30, Allergien, Mangelernährung, Krankheiten des Magen-Darmtrakts.

Seit dem 1.1.14 übernimmt die Krankenkasse auch die Kosten für übergewichtige Kinder (> 90. Perzentile) aus der Grundversicherung!

Gerne unterstütze ich Sie bei der:

  • Ernährungsumstellung zum Wohlfühlgewicht von Erwachsenen und Kindern
  • Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, Gicht, erhöhten Cholesterinwerten
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Fehl- und Mangelernährung (z.B. Kostengutsprache einholen für die Zusatznahrung oder Sondenernährung)
  • FODMAP

  Rahel Wymann, Ernährungsberaterin SVDE

  Ausbildung am Universitätsspital Zürich 1987

  Leitende Ernährungsberaterin Spital Wetzikon 1988-1998

  Selbstständig seit 1998 mit eigener Praxis in Elgg
                                              
  ab 04/13 50 % Anstellung am Spital Zollikerberg
 


Mitglied von SVDE (Schweiz. Verband dipl. ErnährungsberaterInnen), SGE (Schweiz. Gesellschaft für Ernährung), Schweiz. Diabetesgesellschaft, Freiberuflichen ErnährungsberaterInnen Ostschweiz.

Zusammenarbeit mit ebalance; ein Computerproramm der NZZ zur Erreichung des Wohlfühlgewichts

Beratungen mit Hilfe des Zürcher Resourcen Modells (ZRM)